Wissenswertes

Anmeldung

Wenn Sie Ihr Kind bei uns anmelden möchten, können Sie dies über das Kontaktformular "Anmeldung Warteliste" der jeweiligen Einrichtungsseite machen. Gerne können Sie uns auch telefonisch kontaktieren, wir nehmen uns gerne Zeit und beantworten Ihre Fragen.

 

Beiträge

Unsere Beiträge liegen monatlich bei einer 5-Tage Woche:

 

ab 8 Stunden:  699€

bei 6 Stunden: 599€

 

Wir bieten auch vergünstigte Sozialplätze an, sprechen Sie uns gerne an.

 

 

Eingewöhnung

Nach der Aufnahme wird das Kind im Beisein eines Elternteils oder eines bzw. einer

Erziehungsberechtigten in die Gruppe eingewöhnt. Die Dreikäsehoch Kinderbetreuungs-GmbH orientiert sich bei der Eingewöhnung am „Berliner Modell“. Die letztendliche Dauer der Eingewöhnung ist abhängig vom Wohl des Kindes und liegt im Ermessen der Krippenleitung bzw. der eingewöhnenden Bezugspädagogin. Während dieser Zeit müssen die Eltern /Erziehungsberechtigten in der Lage sein, beim Kind in der Krippe zu bleiben oder ihr Kind jederzeit wieder abzuholen.

 

 

Ferien/ Schließzeiten

Berufstätige Eltern kennen das Problem: Kindertageseinrichtungen orientieren sich mit ihren Schließzeiten an den Schulferien. Um hier eine Alternative zu bieten, haben wir nur wenige Schließtage im Jahr. Wählen Sie für die Schließtage die jeweilige Einrichtung aus.

 

 

Kooperation

Wir freuen uns über unsere Kooperation mit den Altenheimen Haus Philippus in Heidelberg sowie mit dem Hanna- und Simeonheim in Dossenheim. In Heidelberg sind wir mit einigen Kindern wöchentlich beim gemeinsamen Singkreis dabei und feiern zusammen das Sankt-Martins-Fest.

In Dossenheim treffen wir uns regelmäßig mit älteren Herrschaften zum spielen, basteln und vorlesen.

Eine weitere Kooperation haben wir mit der Jugendkunstschule in Dossenheim. Unsere Größeren dürfen sich in regelmäßigen Abständen dort verkünsteln.

 

 

Krankheit

Gerade Kleinkinder erkranken häufig. Damit sie schnellstmöglich wieder gesund werden und andere Kinder nicht anstecken, müssen kranke Kinder zu Hause bleiben. Erst wenn sie einen Tag fieberfrei sind, dürfen sie wieder in die Krippe; bei ansteckenden Kinderkrankheiten ist zudem ein vom Arzt ausgestelltes Attest über die Ansteckungsfreiheit des Kindes vorzulegen.

Bei Erbrechen und Durchfall beachten Sie bitte, dass Ihr Kind einen Folgetag ohne Symptome sein sollte, bevor Ihr Kind unsere Krippe wieder besuchen kann. Im Extremfall erweitern wir diese Zeit auf 48 Stunden.

Sollten Sie sich unsicher sein, sprechen Sie sich einfach mit uns ab.

 

 

Verpflegung

Für die tägliche Verpflegung in der Vormittags- und Nachmittagszeit sorgt die Dreikäsehoch Kinderbetreuungs-GmbH. Wir achten auf kindgerechte, vitaminreiche Kost und bieten den Kindern vorwiegend Biokost an. Wasser oder Tee wird natürlich täglich von uns gestellt. Das Frühstück und der Nachmittagssnack sind im Preis enthalten.

 

Das Mittagessen beziehen wir von „Vit“ aus Heidelberg-Marienhütte, die speziell Essen für Kinder zubereiten, welches regional, saisonal und salzarm ist. Zudem kann für Allergiker-Kinder eigenes Essen geliefert werden.

 

Zuckerhaltiges Essen vermeiden wir weitestgehend und bitten daher auch an Mitgaben bei Geburtstagen auf Alternativen zu greifen wie Rohkostteller, Obstspieße, Laugenstangen, Hefezöpfe usw. Bei Fragen dazu sprechen Sie uns an.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dreikäsehoch Kinderbetreuungs-GmbH